Posted on Categories Allgemein

Noch wenige Plätze frei im neuen Informatik-Kurs!

Im neuen Kurs „InGe – Informatik für Geflüchtete“ gibt es noch wenige freie Plätze, insbesondere für Frauen!

Der nächste Kurs startet am 12. März und läuft bis zum 20. August 2024.
Wenn du eine Ausbildung in der Informatik machen möchtest, ein IT-Studium anstrebst oder einen Job suchst, dir aber Vorkenntnisse, praktische Erfahrungen oder der sichere Umgang mit der Fachsprache fehlen, melde dich bei uns unter https://eveeno.com/Informatik-fuer-Gefluechtete
Der Unterricht umfasst Grundkenntnisse in der Anwendungs- und Webentwicklung, in der Systemintegration, in Datenbanken sowie in der Fachsprache. Zusätzlich gibt es Bewerbungstraining und Einzelcoachings.
Der Kurs findet Mo-Fr nachmittags Online statt mit Präsenztagen in Kiel. Teilnehmen können erwachsene Geflüchtete aus ganz Schleswig-Holstein. Voraussetzungen sind mindestens B1-Niveau (Zertifikat nicht erforderlich), ein gutes logisches Verständnis und Grundkenntnisse im Umgang mit dem Computer.
Die Teilnahme ist kostenfrei, Fahrtkosten können ggf. erstattet werden, Laptops werden gestellt.
Wir freuen uns besonders über die Anmeldung interessierter Frauen.
Nähere Informationen zum Inhalt des Kurses siehe hier im PDF und auf unserer Projekte-Seite.

Posted on Categories Allgemein

Positionspapier zur Verschärfung des Gemeinsamen Europäischen Asylsystems

Zusammen mit 44 Organisationen haben wir ein Positionspapier gegen die Verschärfungen des Asylsystems veröffentlicht. Das Positionspapier richtet sich an Ulf Kämpfer, den Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Kiel sowie an alle Sichere Häfen in Schleswig-Holstein und das Bündnis Städte Sicherer Häfen.

Positionspapier zur Verschärfung des Gemeinsamen Europäischen Asylsystems

Sehr geehrter Oberbürgermeister @ulfkaempfer,
wir wenden uns an Sie, weil Sie mit dem Beschluss vom 21. September 2023 in der Kieler Ratsversammlung beauftragt werden, „mit den anderen (schleswig-holsteinischen) Städten im Bündnis ‚Sichere Häfen‘ eine gemeinsame Stellungnahme zur Reform des Gemeinsamen Europäischen Asylsystems (GEAS) bei der Bundesregierung abzugeben, die deutlich macht, dass im Sinne des Bündnisses dringender Überarbeitungsbedarf des Kompromisses besteht“. Aus diesem Grund richtet sich unser Positionspapier auch an alle Bürgermeister*innen der Sicheren Häfen in Schleswig-Holstein sowie das Bündnis Städte Sicherer Häfen. Nachfolgend wollen wir verdeutlichen, welche wichtigen Punkte in dieser Stellungnahme aufgeführt werden müssen.

Continue reading “Positionspapier zur Verschärfung des Gemeinsamen Europäischen Asylsystems”
Posted on Categories Mitteilungen, Uncategorized

Beschleunigte Asylverfahren und Haftlager an den EU-Außengrenzen mit Zustimmung der Ampel?

Die Regierungskoalition hat sich laut Medieninformationen auf weitere restriktive Maßnahmen im Zusammenhang mit der geplanten EU-Asylreform geeinigt. Flüchtende, die in Zukunft versuchen werden, in die EU einzureisen und Asyl zu beantragen, sollen demnach ein beschleunigtes Asylverfahren an der EU-Außengrenze durchlaufen, das eine einfachere Zurückweisung abgelehnter Bewerber*innen erlaubt. Dabei sollen Schutzsuchende unter haftähnlichen Bedingungen untergebracht werden, sie gelten juristisch als noch nicht eingereist, dürfen eine Ablehnung nur einmal gerichtlich anfechten und müssen anschließend mit einer Abschiebung in nicht sichere außereuropäische Drittstaaten rechnen.
Ein faires Asylverfahren wird unter derartigen Bedingungen nicht mehr möglich sein. Haftlager an den Außengrenzen bedeuten Isolierung, die Unmöglichkeit, einen Rechtsbeistand einzuschalten, inhumane Lebensbedingungen und massenhafte Zurückweisungen unter Ausschluss der Öffentlichkeit.

Continue reading “Beschleunigte Asylverfahren und Haftlager an den EU-Außengrenzen mit Zustimmung der Ampel?”
Posted on Categories Allgemein, Uncategorized, Veranstaltungen

Stolpersteine-Putzaktion 21.-23.4.2023

„Es waren Nachbarn, es waren Kolleginnen und Kollegen, die hier vor Ort deportiert und ermordet wurden. Und viele Menschen haben weggesehen.“
Jeder Stolperstein erinnert an einen dieser Menschen, die durch nationalsozialistische Gewalt zu Tode kamen. Allein im Kieler Stadtgebiet sind es 270.
Tommy Ruhfus und Mike Ahlschläger hatten die Idee zur aktiven Erinnerung. Wiederholt rufen sie öffentlich zu einer Putzaktion der Stolpersteine auf.
2022 wurden dank zahlreicher Helfer:innen auf diesem Weg bereits alle 270 Stolpersteine in Kiel geputzt.
In Schleswig-Holstein insgesamt wurden so von 830 verlegten Steinen rund 700 zum Glänzen gebracht.

Continue reading “Stolpersteine-Putzaktion 21.-23.4.2023”

Posted on Categories Uncategorized

Natur-/ Umweltpädagog*in für Interkulturellen Garten

Stellenausschreibung

Die Zentrale Bildungs- und Beratungsstelle für Migrant*innen in Schleswig-Holstein e.V. (ZBBS), Sophienblatt 64 a, 24114 Kiel, hat zum 01.05.2023 eine Stelle zu besetzen. Wir suchen für den Interkulturellen Garten Kiel im Rahmen des Projektes „Erden und Aufblühen“ einen Natur- oder Umweltpädagoge*in (m/w/d) oder eine Person mit entsprechenden Qualifikationen und/oder Erfahrungen.

Continue reading “Natur-/ Umweltpädagog*in für Interkulturellen Garten”
Posted on Categories Uncategorized

Kulturwochen Kurdistan: Gesichter und Geschichten gesucht!

Kurdisch?
Was heißt es heute, kurdisch zu sein? — Wir suchen Gesichter und Geschichten für eine Plakat-Kampagne in Kiel. Der Anlass sind die Kulturwochen Kurdistan, die im Oktober und November 2023 stattfinden. Speziell suchen wir auch Frauen, die sich mit der kurdischen Tätowiertradition “Deq” identifizieren.

Du hast einen kurdischen Hintergrund und kein Problem damit, dass dein Gesicht für ein paar Wochen öffentlich in Kiel zu sehen ist? Dann melde Dich bis zum 14.04. mit einer kurzen Info über dich und warum du dabei sein möchtest bei Julia Krause von der Heinrich Böll Stiftung Schleswig-Holstein. Das geht per E-Mail: krause@boell-sh.de oder telefonisch: 0431 90 66 13 29. Machst Du mit? — Dann laden wir Dich nach erfolgter Anmeldung am Samstag, den 29. April zwischen 11.00 Uhr und 17.00 Uhr zum Fotoshooting und einem Gespräch in Kiel ein. Den genauen Ort teilen wir Dir nach erfolgreicher Anmeldung mit.

Leider haben wir nur eine begrenzte Anzahl an Plätzen und können vermutlich nicht jede Anmeldung berücksichtigen.

Wir freuen uns auf dich! 

Posted on Categories Uncategorized

Spenden für Syrien

Die Menschen in den Erdbeben-Gebieten in Syrien brauchen weiterhin Hilfe
Es ist sehr schwer, Sachspenden nach Syrien zu bringen.
Der VDSH – Verband Deutsch-Syrischer Hilfsvereine e.V. – führt zahlreiche Vereine und Organisationen auf, die in Syrien tätig sind und auch die Opfer des Erdbebens unterstützen. Alle sind weiterhin auf Spenden angewiesen.

https://verband-dsh.den

Posted on Categories Uncategorized

Fortbildung für Ehrenamtliche zu Grundlagen der Traumapädagogik

Fortbildung für Ehrenamtliche zu Grundlagen der Traumapädagogik
am 06.05.2023 von 10 bis 14 Uhr in Kiel
ZBBS e.V., Sophienblatt 64a, 24114 Kiel

Wir möchten Sie zu einem vertiefenden Fortbildungs-Workshop einladen, der Ihnen traumapädagogische Grundlagen in der Betreuung und Begleitung von Kindern mit Fluchterfahrung vermitteln möchte. Dabei werden wir zum einen auf die verschiedenen Facetten des Begriffes “Trauma” eingehen. Zum anderen möchten wir mit Ihnen der Frage nachgehen, was es braucht, um (hoch)gestresste Kinder zu unterstützen.

Referentin: Sara Büttner, TiK-SH – Ein Projekt vom Kinderschutzbund Landesverband Schleswig-Holstein
Weitere Informationen zu TiK-SH und den Angeboten in Ihrer Region finden Sie unter: www.tik-sh.de

Wir bitten um Anmeldungen bis zum 27.04.23 an schoening@zbbs-sh.de
Eine Veranstaltung des Projekts “Vernetzen, Unterstützen, Begleiten” der ZBBS e.V. und des Projekts Frische Brise, lifeline e.V.

#traumapädagogik #ehrenamt #schleswigholstein #fortbildung #workshop #kindermitfluchterfahrung #tik-sh #lifeline #frischebrise

Posted on Categories Uncategorized

Stellenausschreibung Fachkraft DaZ/DaF


Die Zentrale Bildungs- und Beratungsstelle für Migrant*innen in Schleswig-Holstein e.V. (ZBBS), Sophienblatt 64 A, 24114 Kiel, hat ab dem 01.04.2023 eine Stelle zu besetzen.

Wir suchen im Rahmen des arbeitsmarktlichen Sprachtrainings des Beratungsnetzwerks Alle an Bord! – Perspektive Arbeitsmarkt für Geflüchtete in Teilzeit (30 Stunden pro Woche) eine Fachkraft DaZ/DaF.

Continue reading “Stellenausschreibung Fachkraft DaZ/DaF”