Stellenausschreibung zum 01.01.2019 in der ZBBS

 

Stellenausschreibung zum 01.01.2019

Die Zentrale Bildungs- und Beratungsstelle für Migrant*innen in Schleswig-Holstein e.V. (ZBBS), Sophienblatt 64 A, 24114 Kiel, sucht zum 01.01.2019 für den Standort Eutin

eine Mitarbeiter*in in Teilzeit (30,0Std./Wo)  im Projekt „Alle an Bord“ – Arbeitsmarktliche Integration von Geflüchteten in SH

Ziel des Projektes ist es, durch Beratung und Coaching Geflüchteten beim Zugang zu schulischer und beruflicher Bildung sowie bei der Arbeitsaufnahme zu unterstützen. „Alle an Bord“  vermittelt in Praktika, Ausbildung und Arbeit und berät Arbeitgeber bei Fragen rund um den Arbeitsmarktzugang von Flüchtlingen

Aufgaben sind u. a.
– Beratung der Teilnehmer*Innen
– individuelles Coaching
– Erstellung von Kompetenzbilanzen
– Profiling
– Vermittlung in Schulen, schulische und betriebliche Ausbildungen, Praktika, Arbeit
– Ausbildungsbegleitung
– Netzwerk- und Gremienarbeit

Wir wünschen uns eine Kolleg*in mit einem Hochschulabschluss als Sozial- oder Diplompädagog*in oder vergleichbarem Abschluss sowie
–        Erfahrung in der Beratung von Flüchtlingen und Migrant*nnen , hier   besonders im Übergang Schule/Beruf
–        Fachkenntnisse zur sozial- und arbeitsrechtlichen Situation von Asylsuchenden und Migrant*innen mit Fluchterfahrung
–        Interkulturelle Kompetenz, Bereitschaft zur Eigenreflexion, Bereitschaft zur Fortbildung
–        Selbständiges Arbeiten
–        Mobilität und zeitliche Flexibilität
–        die üblichen EDV-Kenntnisse
–        Teamfähigkeit, Engagement, Empathie

Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht.
Die Stelle ist befristet bis zum 31.12.2019. Eine Weiterbeschäftigung wird angestrebt.
Es wird ein an TVL West angelehntes Festgehalt gezahlt.

Mehr Informationen zur Arbeit der ZBBS und des Projektes auf www.zbbs-sh.de sowie www.alleanbord-sh.de

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte ausschließlich per eMail bis zum 30.11.2018 an 

golla@zbbs-sh.de

Für eventuelle Rückfragen wenden Sie sich bitte an
Mona Golla, Tel: (0431) 667 11 51

Wir freuen uns, von Ihnen zu hören!
Das Team der ZBBS e.V.

 
Veröffentlicht am: 22.11.2018

 

ZURÜCK ZUR ARTIKELÜBERSICHT