Veröffentlicht am Format Video

Unsere Forderungen zum “Weltflüchtlingstag” 2020 – LeaveNoOneBehind

Heute am 20. Juni ist der “Weltflüchtlingstag” der Vereinten Nationen. Wir wollen diesen Tag als Anlass nutzen, um erneut auf die Lage der Menschen aufmerksam zu machen, die momentan auf der Flucht sind und unter anderem in den Lagern auf den griechischen Inseln unter unmenschlichen Bedingungen ausharren müssen.

Wir sehen die Landesregierung in Schleswig-Holstein in der Pflicht, sich aktiv daran zu beteiligen ein Landesaufnahmeprogramm für Menschen auf der Flucht ins Leben zu rufen! Bisher wurden von Deutschland lediglich 47 Personen aus den Lagern aufgenommen. Bei der Innenministerkonferenz, die gestern zu Ende ging, wurde beschlossen 250 besonders schutzbedürftigen Minderjährigen aufzunehmen. Dies steht jedoch in keinem Verhältnis zu der Zahl der noch Schutzsuchenden. Wir fordern die Landesregierung auf: Werden Sie aktiv, damit Worte nicht Worte bleiben. #LeaveNoOneBehind!

 

Falls das Video nicht angezeigt wird, folgen Sie bitte folgendem Link: https://youtu.be/0-NQEhyYKa8