Kurdische Kulturwochen: Dialoge & Panels: Jin Jiyan Azadi

Wann

4.11.2023    
19:00 - 21:00

Wo

Kulturforum
Andreas-Gayk-Straße 31, Kiel, Schleswig-Holstein, 24103
Lade Karte ...

Eine inspirierende Diskussion erwartet euch! đŸ—Łïžâœš

Der Slogan „Jin, jiyan, azadü“ wurde mit dem tragischen Tod der jungen Kurdin Jina AminĂź weltweit bekannt. Seinen Ursprung hatte er in der kurdischen Frauenbefreiungsbewegung. Erstmals wurde er am 8. MĂ€rz 2006, dem feministischen Kampftag, in der gesamten TĂŒrkei gerufen, um patriarchale Denkmuster und frauenfeindliche Praktiken in Frage zu stellen. Dieser Slogan war ein SchlĂŒsselteil der Revolution von Rojava am 19. Juli 2012 und wurde ĂŒber die Grenzen Kurdistans hinausgetragen.

Am Samstag, 04. November, haben wir Frauen aus Rojava (Westkurdistan) Bakur (Nordkurdistan) Rojhilat (Ostkurdistan) und BaƟur (SĂŒdkurdistan) eingeladen, um zu fragen, wie die FrauenkĂ€mpfe unter diesem Slogan die Gesellschaft Kurdistans verĂ€ndert haben.

📆Wann: 04.11.2023
🕕Uhrzeit: 19:00 – 21:00 Uhr
🏱Ort: Kulturforum Kiel

Mehr Infos zu dieser und weiteren Veranstaltungen der Kulturwochen findet ihr unter https://kulturwochen-kiel.de/programm/

Cookie Consent mit Real Cookie Banner Skip to content