Aktuelle Einschränkungen bei unseren Angeboten

Keine Fotobeschreibung verfügbar.

Aufgrund der aktuellen Situation und eines Erlasses der Landesregierung finden in der ZBBS bis zum 19. April keine Deutschkurse mehr statt. Neben unseren Nachhilfe- pausieren auch unsere sonstigen ehrenamtlichen Angebote. Auch bei unseren Beratungsangeboten kommt es zu Einschränkungen. Alle Kolleg*innen sind aber weiterhin telefonisch und per Mail erreichbar:

Unsere Büros im Sophienblatt 64a sind bis zum 19.04. geschlossen. Die Kolleginnen aus der Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer (MBE) stellen bis dahin auch ihre offenen Sprechstunden ein, sind aber telefonisch und per Mail zu

erreichen: Ute Afane unter 0431 20 509 530 oder afane(at)zbbs-sh.de und Iroda Mukhammadieva unter oder 0431 20 509 530 mukhammadieva(at)zbbs-sh.de

Außerdem möchten wir auf die Möglichkeit zur Online-Beratung MBEON hinweisen. Auch hier berät unsere Kollegin Iroda Mukhammadieva. Weitere Infos zur Online-Beratung MBEON finden Sie in diesem Flyer (mehrsprachig)  oder über diesen Link: https://www.mbeon.de/home/

Anfragen für Integrations- und DeuFöV-Kurse nehmen unsere Kolleginnen Albina Cemanovic oder Anna Wuhnsen nicht mehr persönlich, sondern per Mail oder telefonisch entgegen – unter cemanovic(at)zbbs-sh.de bzw. wuhsen(at)zbbs-sh.de oder 0431 200 11 50 // Anmeldungen zu diesen Kursen sind bis zum 19. April zunächst leider nicht mehr möglich.

Auch die Deutschkurse für Menschen mit Gestattung oder Duldung (STAFF

-Kurse) pausieren. Die Anmeldesprechstunde montags von 10-12 Uhr findet bis auf weiteres nicht statt. Interessierte können sich aber per Mail bei Enno Schöning anmelden: schoening(at)zbbs-sh.de

Die Migrationssozialberatung (MBSH) berät zur Zeit ausschließlich per Mail oder Telefon. Bitte schicken Sie unseren Beraterinnen Mona Golla oder Anne Pfeifer eine Mail mit Ihrem Beratungsanliegen zu – an golla(at)zbbs-sh.de oder pfeifer(at)zbbs-sh.de oder rufen Sie an unter 0431 – 667 11 51 (Mona Golla) oder 0431 – 667 11 52 (Anne Pfeifer)

Auch das Projekt IQ (Anerkennungsberatung) berät zur Zeit ausschließlich per Mail (vorrangig) oder Telefon. Narus Amin ist erreichbar unter amin(at)zbbs-sh.de oder 0431 – 780 28 111 // Katrin Eichhorn ist erreichbar unter eichhorn(at)zbbs-sh.de oder 0431 – 780 28 110

Auch das Projekt BeIn (Beratung zum Thema Berufliche Integration) schränkt seine Beratungen ein. Die Kolleginnen sind vorrangig per Mail, aber auch telefonisch zu erreichen. Nathalia Günther ist erreichbar unter guenther(at)zbbs-sh.de, Ramona

Lopez unter lopez(at)zbbs-sh.de und Niku Schlichting unter schlichting(at)zbbs-sh.de. Telefonisch sind alle Beraterinnen zu erreichen unter 0431 – 667 11 52

Unser Büro in Eutin (Projekt “Alle an Bord”) ist ebenfalls bis zum 19. April geschlossen. Die Kolleg*innen führen keine persönlichen Beratungen durch, sind aber telefonisch und per Mail zu erreichen: Peter Schmiedgen unter schmiedgen(at)zbbs-sh.de oder 04521 790 07 72, Efrem Tesfay unter tesfay(at)zbb

s-sh.de oder 04521 790 07 73 und Nadja Weißberg unter weissberg(at)zbbs-sh.de oder 04521 790 07 74

Leider müssen auch die Treffen des Interkulturellen Gartens – sowohl die Internationale Kochrunde als auch die Treffen im Interkulturellen Garten selbst – vorerst ausfallen.

Abschließend möchten wir an dieser Stelle noch auf die Petition “#LeaveNoOneBehind: Jetzt die Corona-Katastrophe verhindern – auch an den Außengrenzen!” hinweisen: www.leavenoonebehind.de

 

Unterschreiben und teilen Sie diese gerne!

 

ZURÜCK ZUR ARTIKELÜBERSICHT